Actors Wiki German
Advertisement

Alain Fabien Maurice Marcel Delon ist ein schweizerischer Darsteller / Schauspieler. Er wurde am 08. November 1935 als Sohn von Édith Arnold und des Schauspielers Fabien Delon in Sceaux, Frankreich geboren. Alain ist geschieden. Delon hat ein Kind (einen Sohn).

Leben[]

Ausbildung[]

Name Jahr Ort Info

Filmografie[]

Filme[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info
Killer lassen bitten 1957 Quand la femme s’en mêle
Christine 1958 Leutnant Fritz Lobheimer
Liebe 1962 1962 Piero L’eclisse
Marco Polo 1962
Der Leopard 1963 Tancredi Falconeri Il gattopardo
Die schwarze Tulpe 1963 Julien de Saint Preux / Guillaume de Saint Preux La tulipe noire
Karambolage 1963 Carambolages
Lautlos wie die Nacht 1963 Francis Verlot Mélodie en sous-sol
Wie Raubkatzen 1963 Marc Les félins
Der gelbe Rolls-Royce 1964 Stefano The Yellow Rolls-Royce
Die Hölle von Algier 1964 Thomas Vlassenroot L’insoumis
Millionenraub in San Francisco 1965 Eddie Pedak Once a Thief
Sei schön und halt den Mund 1958 Sois belle et tais-toi
Brennt Paris? 1966 Jacques Chaban-Delmas Paris brûle-t-il?
Sie fürchten weder Tod noch Teufel 1966 Capitaine Phillipe Esclavier Lost Command
Zwei tolle Kerle in Texas 1966 Don Andrea Baldazar Texas Across the River
Der eiskalte Engel 1967 Jef Costello Le samourai
Die Abenteurer 1967 Manu Borelli Les aventuriers
Mit teuflischen Grüßen 1967 Georges Campo / Pierre Lagrange Diaboliquement vôtre
Außergewöhnliche Geschichten 1968 William Wilson Histoires extraordinaires
Bei Bullen „singen“ Freunde nicht 1968 Dino Barran Adieu l’ami
Nackt unter Leder 1968 Daniel The Girl on a Motorcycle
Der Clan der Sizilianer 1969 Roger Sartet Le clan des Siciliens
Die Schüler 1959 Antoine Michaud Le chemin des écoliers
Der Swimmingpool 1969 Jean-Paul Leroy La piscine
Jagd nach Jeff 1969 Jeff
Borsalino 1970 Roch Siffredi
Madly 1970 Julien Dandieu
Vier im roten Kreis 1970 Corey Le cercle rouge
Der Sträfling und die Witwe 1971 La veuve Couderc
Rivalen unter roter Sonne 1971 Gauche Soleil rouge
Das Mädchen und der Mörder 1972 „Frank Jacson“, der Attentäter L′assassino di Trotsky / L′assassinat de Trotsky
Der Chef 1972 Commissaire Edouard Coleman Un flic
Oktober in Rimini 1972 Daniele Dominici La prima notte di quiete
Mal diese – mal jene 1959 Julien Fenal Faibles femmes
Der Schocker 1973 Dr. Devilers Traitement de choc
Die Löwin und ihr Jäger 1973 Der Richter Pierre Larcher Les granges brûlées
Endstation Schafott 1973 Gino Strabliggi Deux hommes dans la ville
Jet Set 1973 La race des seigneurs
Scorpio, der Killer 1973 Jean Laurier Scorpio
Tödlicher Haß 1973 Tony Arzenta Tony Arzenta
Borsalino & Co. 1974 Roch Siffredi Borsalino et Cie.
Eiskalt wie das Schweigen 1974 Marc Rilson Les seins de glace
Der Zigeuner 1975 Le gitan
Flic-Story – Duell in sechs Runden 1975 Flic story
Nur die Sonne war Zeuge 1960 Tom Ripley Plein soleil
Zorro Zorro Wiki 1975 Don Diego / Zorro
Der Erpresser 1976 Armagueddon
Die Gang 1976 Le gang
Monsieur Klein 1976 Robert Klein M. Klein
Wie ein Bumerang 1976 Comme un boomerang
Der Antiquitätenjäger 1977 L’homme pressé
Der Fall Serrano 1977 Xavier "Xav" Maréchal Mort d’un pourri
Der unheimliche Fremde 1978 der Mann Attention, les enfants regardent
Airport ’80 – Die Concorde 1979 Kapitän Paul Metrand The Concorde: Airport ’79
Waffe des Teufels 1979 Jean-Marie Desprée Le toubib
Rocco und seine Brüder 1960 Rocco Parondi Rocco e i suoi fratelli
Killer stellen sich nicht vor 1980 Michel Gerfaut Trois hommes à abattre
Rette deine Haut, Killer 1981 Choucas Pour la peau d’un flic
Teheran 43 1981 Foche
Der Schock 1982 Christian/ Martin Terrier Le choc
Der Kämpfer 1983 Le battant
Eine Liebe von Swann 1984 Palamède de Guermantes Un amour de Swann
Geschichte eines Lächelns 1984 Robert Avranches Notre histoire
Der Panther 1985 7. ^ Soriano Parole de flic
Le Passage – Reise in die Unendlichkeit 1986 Jean Diaz Le passage
Panther II – Eiskalt wie Feuer 1988 Eugène Grindel Ne réveillez pas un flic qui dort
Galante Liebesgeschichten 1961 Les amours célèbres
Der eiskalte Wolf 1990 Alan Wolf Dancing Machine
Nouvelle Vague 1990 Richard Lennox/Roger Lennox ("Lui") Nouvelle vague
Casanovas Rückkehr 1992 Giacomo Casanova Le retour de Casanova
Der Anwalt 1993 Maître Charles Dunand, der Anwalt Un crime
Der Teddybär 1994 L’ours en peluche
101 Nacht – Die Träume des M. Cinéma 1995 Les cent et une nuit de Simon Cinéma
Der Tag und die Nacht 1996 Le jour et la nuit
Alle meine Väter 1998 Une chance pour deux
Les acteurs 2000
Le lion 2003 Fernsehfilm
Halt mal die Bombe, Liebling 1961 Ulysse Cecconato Che gioia vivere!
Asterix bei den Olympischen Spielen 2008 Gaius Iulius Caesar Astérix aux Jeux Olympiques
Un mari de trop 2010 Alex Dejean Fernsehfilm
Happy New Year, Mommies! 2012 С новым годом, мамы!
Toute ressemblance 2019
Der Teufel und die Zehn Gebote 1962 Pierre Messager Le Diable et les dix commandements

Serien[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info
Fabio Montale 2001 Fernsehminiserie
Frank Riva 2003–2004 Frank Riva/François Rizzoni Fernsehserie, sechs Folgen

Dokumentationen[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info

Theater[]

Name Autor Jahr Rolle Regie Theater Info

Auszeichnungen[]

Gewonnen[]

Name Jahr Kategorie Für Info
César 1985 Bester Hauptdarsteller Geschichte eines Lächelns César

Nominiert[]

Name Jahr Kategorie Für Info

Literatur[]

Name Autor Jahr Verlag Info

Musik[]

Musikvideos[]

Name Jahr Info

Audio[]

Sprechrollen[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info

Hörspiele[]

Name Jahr Rolle Info

Hörbücher[]

Name Jahr Rolle Info
Advertisement