Actors Wiki German
Advertisement

Heinz Erhardt war ein deutsch - russischer Darsteller / Schauspieler, Komiker, Musiker, Komponist, Unterhaltungskünstler, Kabarettist und Dichter. Er wurde am 20. Februar 1909 in Riga, Lettland geboren. Heinz war mit Gilda Zanetti verheiratet und hatte ein Kind (einen Sohn). Am 05. Juni 1979 verstarb er in Wellingsbüttel, Hamburg, Deutschland.

Leben[]

Ausbildung[]

Name Jahr Ort Info

Filmografie[]

Filme[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info
Gesucht wird Majora 1949
Liebe auf Eis 1950 Männer um Angelika
So ein Millionär hat’s schwer 1958
Vater, Mutter und neun Kinder 1958
Der Haustyrann 1959
Drillinge an Bord 1959
Natürlich die Autofahrer 1959
Der letzte Fußgänger 1960
Ach Egon! 1961
Drei Mann in einem Boot 1961
Freddy und der Millionär 1961
Kauf Dir einen bunten Luftballon 1961
Drei Tage Mittelarrest 1955
Mein Mann, das Wirtschaftswunder 1961
Axel Munthe – Der Arzt von San Michele 1962
Die Post geht ab 1962
Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett 1962
Apartment-Zauber 1963
Charlie gegen alle 1963 Stummfilm mit Charlie Chaplin/nur Kommentar)
Die große Kür 1964
Wenn man baden geht auf Teneriffa 1964
Der Ölprinz 1965
Pips der Vagabund 1965 Stummfilm mit Ben Turpin/nur Kommentar)
Die gestohlene Hose 1956
Das gewisse Etwas der Frauen 1966 Come imparai ad amare le donne
Das Vermächtnis des Inka 1966
Otto ist auf Frauen scharf 1968
Charley’s Onkel 1969
Klein Erna auf dem Jungfernstieg 1969
Warum hab’ ich bloß 2× ja gesagt? 1969 Der liebestolle Schlafwagenschaffner
Das kann doch unsren Willi nicht erschüttern 1970
Die Herren mit der weißen Weste 1970
Was ist denn bloß mit Willi los? 1970
Unser Willi ist der Beste 1971
Ich und meine Schwiegersöhne 1956
Willi wird das Kind schon schaukeln 1972
Noch ’ne Oper 1979
II-A in Berlin 1956 Drei Bayern an der Spree
Mädchen mit schwachem Gedächtnis 1956
Der müde Theodor 1957
Witwer mit 5 Töchtern 1957
Immer die Radfahrer 1958

Serien[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info

Shows[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info

Games[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info

Dokumentationen[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info

Theater[]

Name Autor Jahr Rolle Regie Theater Info

Auszeichnungen[]

Gewonnen[]

Name Jahr Kategorie Für Info

Nominiert[]

Name Jahr Kategorie Für Info

Literatur[]

Name Autor Jahr Verlag Info

Musik[]

Musikvideos[]

Name Jahr Info

Audio[]

Sprechrollen[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info
Wer macht was falsch? 1949 Verkehrslehrfilm/nur Stimme

Hörspiele[]

Name Jahr Rolle Info
Die schöne Helena 1945 Henri Meilhac, Ludovic Halévy, Regie: Otto Kurth
Ein Heiratsantrag 1946 Anton Tschechow, Regie: Fritz Schröder-Jahn
Das Jahr 1948 findet nicht statt 1947 Axel Eggebrecht, Regie: Erik Ode
Brumml-G'schichten (15. Folge: Das amerikanische Duell). Eine tragische Komödie 1949 Olf Fischer, Heinz Erhardt, Regie: Kurt Wilhelm (Autor und Sprecher)
Der gestohlene See. Eine Tragödie schauerlicher Art 1957 Walter Netzsch, Peer Frank Günther, Regie: Walter Netzsch
Pension Schöller. Posse in drei Aufzügen 1963 Carl Laufs, Wilhelm Jacoby: Seinerzeit ausverkauft, Regie: Heinz-Günter Stamm

Hörbücher[]

Name Jahr Rolle Info
Advertisement