Actors Wiki German
Advertisement

Kim Basinger ist eine US-amerikanische Darstellerin / Schauspielerin, Sängerin und Model. Sie wurde am 08. Dezember 1953 in Athens, Georgia, USA geboren. Den Golden Globe hat sie einmal (1 mal Beste Nebendarstellerin) gewonnen. Für ihre schausspielerische Leistung hat sie insgesamt einen Oscar (1 mal Beste Nebendarstellerin) erhalten. Am Walk of Fame wurde sie als Schauspielerin mit einem Stern der Kategorie Film an der Adresse 7021 Hollywood Boulevard geehrt. Kim ist geschieden. Basinger hat ein Kind (eine Tochter).

Leben[]

Ausbildung[]

Name Jahr Ort Info

Filmografie[]

Filme[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info
Der Geist von Flug 401 1978 Prissy Frasier The Ghost of Flight 401
Jodie – Irgendwo in Texas 1981 Jodie Lynn Hard Country
Blind Date – Verabredung mit einer Unbekannten 1987 Nadia Gates Blind Date
Nadine – Eine kugelsichere Liebe 1987 Nadine Hightower Nadine
Meine Stiefmutter ist ein Alien 1988 Celeste Martin My Stepmother Is an Alien
Batman Batman Wiki 1989 Vicki Vale
Die blonde Versuchung 1991 Vicki Anderson The Marrying Man
Cool World 1992 Holli Would
Eiskalte Leidenschaft 1992 Heather Evans Final Analysis
Karen McCoy – Die Katze 1993 Karen McCoy The Real McCoy
Wayne’s World 2 1993
Getaway 1994 Carol McCoy The Getaway
Mörderische Begegnung 1981 Killjoy
Prêt-à-Porter 1994 Kitty Potter
L.A. Confidential 1997 Lynn Bracken
Die Prophezeiung 2000 Maggie O’Connor Bless the Child
Ich träumte von Afrika 2000 Kuki Gallmann I Dreamed of Africa
8 Mile 2002 Stephanie
Im inneren Kreis 2002 Victoria Gray People I Know
Elvis Has Left the Building 2004 Harmony Jones
Final Call – Wenn er auflegt, muss sie sterben 2004 Jessica Martin Cellular
The Door in the Floor – Die Tür der Versuchung 2004 Marion Cole The Door in the Floor
Das Geheimnis der Meerjungfrau 2006 Jessie Sullivan The Mermaid Chair
Goldfieber 1982 Andrea Spalding Mother Lode
The Sentinel – Wem kannst du trauen? 2006 The Sentinel
Tödlicher Einsatz 2006 Carolyn Carver Even Money
Auf brennender Erde 2008 Gina The Burning Plain
While She Was Out 2008 Della
Wie durch ein Wunder 2010 Claire St. Cloud Charlie St. Cloud
Dritte Person 2013 Elaine Leary Third Person
One Square Mile 2013
Zwei vom alten Schlag 2013 Sally Rose Grudge Match
Um jeden Preis 2014 Maria I Am Here
The Nice Guys 2016 Judith Kuttner
Frauen waren sein Hobby 1983 Louise Carr The Man Who Loved Women
Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe 2017 Elena Lincoln Fifty Shades Darker
Fifty Shades of Grey – Befreite Lust 2018 Elena Lincoln Fifty Shades Freed
Sag niemals nie 1983 Domino Petachi Never Say Never Again
Der Unbeugsame 1984 Memo Paris The Natural
Fool for Love 1985 May
9½ Wochen 1986 Elizabeth Nine 1/2 Weeks
Gnadenlos 1986 Michel Duval No Mercy

Serien[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info
Drei Engel für Charlie 1976 Charlie’s Angels, Fernsehserie, Folge 1x04
Gemini Man 1976 Miniserie, Folge 1x04
Der Sechs-Millionen-Dollar-Mann 1977 The Six Million Dollar Man, Fernsehserie, Folge 4x13

Dokumentationen[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info

Theater[]

Name Autor Jahr Rolle Regie Theater Info

Auszeichnungen[]

Gewonnen[]

Name Jahr Kategorie Für Info
Academy Award 1998 Beste Nebendarstellerin L.A. Confidential Oscar
Golden Globe 1998 Beste Nebendarstellerin L.A. Confidential

Nominiert[]

Name Jahr Kategorie Für Info

Literatur[]

Name Autor Jahr Verlag Info

Musik[]

Musikvideos[]

Name Jahr Info

Audio[]

Sprechrollen[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info
Die Simpsons Die Simpsons Wiki 1998 The Simpsons, Folge 10x05

Hörspiele[]

Name Jahr Rolle Info

Hörbücher[]

Name Jahr Rolle Info
Advertisement