Actors Wiki German
Advertisement

Lea van Acken ist eine deutsche Darstellerin / Schauspielerin. Sie wurde am 20. Februar 1999 in Lübeck, Schleswig-Holstein, Deutschland geboren. Acken hat keine Kinder.

Leben[]

Ausbildung[]

Name Jahr Ort Info

Filmografie[]

Filme[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info
Kreuzweg 20. März 2014 Maria
Heil 16. Juli 2015 Teenager
Bibi & Tina - Tohuwabohu total Bibi & Tina Wiki 23. Februar 2017 Adea / Aladin
Ostwind 3 - Aufbruch nach Ora Ostwind Wiki 27. Juli 2017 Samantha
Das Tagebuch der Anne Frank 2016 Anne Frank Regie: Hans Steinbichler
Ferien 2016 Regie: Bernadette Knoller
Sag mir nichts 2016 Susanna Regie: Andreas Kleinert
Spreewaldkrimi – Spiel mit dem Tod 2016 Regie: Christian Görlitz
Bibi & Tina: Tohuwabohu Total 2017 Adea/Aladin Regie: Detlev Buck
Fack ju Göhte 3 Fack Ju Göhte Wiki 2017 Amrei Keiser
Ostwind – Aufbruch nach Ora 2017 Samantha
Abikalypse 2019 Hannah
Brüche 2020 Kurzfilm; Regie: Andrea Cazzangia

Serien[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info
Homeland Homeland Wiki 04. April 2016 Ayla 1 Episode
Spreewaldkrimi 18. Juni 2016 Svenja Heinze 1 Episode
Dark Dark Wiki 2017–2020 Silja Tiedemann Fernsehserie, 7 Episoden
Sløborn 2020 Ella Fernsehserie, 8 Folgen

Dokumentationen[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info

Theater[]

Name Autor Jahr Rolle Regie Theater Info
Der Ölprinz 2011 Karl-May-Spielen

Auszeichnungen[]

Gewonnen[]

Name Jahr Kategorie Für Info
Bayerischer Filmpreis 2016 Beste Nachwuchsdarstellerin Das Tagebuch der Anne Frank

Nominiert[]

Name Jahr Kategorie Für Info

Literatur[]

Name Autor Jahr Verlag Info

Musik[]

Musikvideos[]

Name Jahr Info

Audio[]

Sprechrollen[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info

Hörspiele[]

Name Jahr Rolle Info

Hörbücher[]

Name Jahr Rolle Info
Advertisement