Actors Wiki German
Advertisement

William Hall Macy ist ein US-amerikanischer Darsteller / Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur. Er wurde am 13. März 1950 als Sohn von William Hall Macy und William Hall Macy, Sr. in Miami, Florida, USA geboren. Am Walk of Fame wurde er als Schauspieler mit einem Stern der Kategorie Film an der Adresse 7072 Hollywood Boulevard geehrt. William ist mit Felicity Huffman verheiratet und hat zwei Kinder (zwei Töchter).

Leben[]

Ausbildung[]

Name Jahr Ort Info

Filmografie[]

Filme[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info
Ein tödlicher Traum 1980 Kritiker Somewhere in Time
Der Tanz des Drachen 1985 The last Dragon
Das Attentat 1996 Charlie Crisco Ghosts of Mississippi
Fargo 1996 Jerry Lundegaard
Mission: Rohr frei! 1996 Commander Carl Knox Down Periscope
Air Force One 1997 Major Norman Caldwell
Boogie Nights 1997 Little Bill
Pleasantville – Zu schön, um wahr zu sein 1998 George Parker Pleasantville
Psycho 1998 Milton Arbogast
Wag the Dog – Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt 1998 CIA-Agent Charles Young Wag the Dog
Zivilprozess 1998 James Gordon A Civil Action
Ein filmreifer Mord 1999
Haus der Spiele 1987 Sgt. Moran House of Games
Happy, Texas 1999 Sheriff Chappy Dent
Magnolia 1999 "Quiz Kid" Donnie Smith
Mystery Men 1999 Eddie / Shoveler
Panic 2000 Alex
State and Main 2000 Walt Price
Focus 2001 Lawrence Newman
Jurassic Park III 2001 Paul Kirby
Das größte Muppet Weihnachtsspektakel aller Zeiten 2002 Glenn It’s a Very Merry Muppet Christmas Movie
Safecrackers oder Diebe haben’s schwer 2002 Riley Welcome to Collinwood
Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg 2003 „Tick Tock“ McLaughlin Seabiscuit
Mordkommission 1991 Homicide
The Cooler – Alles auf Liebe 2003 Bernie Lootz The Cooler
Von Tür zu Tür 2003 Door to Door, auch: Autor
Der Schutzengel 2004 Charlie Gigot The Wool Cap
Final Call – Wenn er auflegt, muss sie sterben 2004 Mooney Cellular
Spartan 2004 Stoddard
U-Boat 2004 U.S.S. Swordfish In Enemy Hands
Edmond 2005 Edmond Burke
Sahara – Abenteuer in der Wüste 2005 Sahara
Thank You for Smoking 2005 Ortolan Finistirre
Bobby 2006 Paul
Schatten und Nebel 1991 Shadows and Fog
Amok – He Was a Quiet Man 2007 Gene Shelby
Born to be Wild – Saumäßig unterwegs 2007 Dudley Frank Wild Hogs
The Deal – Eine Hand wäscht die andere 2008 Charlie Berns The Deal
Bart Got a Room 2009 Ernie
Bruchreif 2009 George McLendon The Maiden Heist
Das Geheimnis des Regenbogensteins 2009 Dr. Noseworthy Shorts
Marmaduke 2010 Don Twombly Marmaduke
Der Mandant 2011 Frank Levin The Lincoln Lawyer
The Sessions – Wenn Worte berühren 2012 Pater Brendan The Sessions
A Single Shot – Tödlicher Fehler 2013 Daggard Pitt^[2] A Single Shot
Benny & Joon 1993 Randy Burch
Cake 2014 Leonard
Rudderless 2014 Tavern Owner / Emcee
Raum 2015 Robert Newsome Room
Blood Father 2016 Kirby Curtis
The Layover 2017
Der Klient 1994 Dr. Greenway The Client
Oleanna 1994
Mr. Holland’s Opus 1995 Gene Wolters
Murder in the First 1995 D.A. William McNeil

Serien[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info
Law & Order Law & Order Wiki 1990–1992 Fernsehserie, 2 Folgen
Emergency Room – Die Notaufnahme 1994–2009 ER, Fernsehserie, 31 Folgen
Nightmares & Dreamscapes: Nach den Geschichten von Stephen King 2006 Fernsehachtteiler, Folge 3 Umneys letzter Fall
Shameless Shameless Wiki 2011–2021 Fernsehserie, 134 Episoden

Shows[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info

Games[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info

Dokumentationen[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info

Theater[]

Name Autor Jahr Rolle Regie Theater Info

Auszeichnungen[]

Gewonnen[]

Name Jahr Kategorie Für Info
Primetime Emmy Award 2003 Herausragender Hauptdarsteller in einer limitierten Serie oder einem Anthologie-Film Von Tür zu Tür

Nominiert[]

Name Jahr Kategorie Für Info
Academy Award 1997/1 Bester Nebendarsteller Fargo Oscar

Literatur[]

Name Autor Jahr Verlag Info

Musik[]

Musikvideos[]

Name Jahr Info

Audio[]

Sprechrollen[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info

Hörspiele[]

Name Jahr Rolle Info

Hörbücher[]

Name Jahr Rolle Info
Advertisement