Actors Wiki German
Advertisement

Wotan Wilke Möhring ist ein deutscher Darsteller / Schauspieler und Musiker. Er wurde am 23. Mai 1967 als Sohn von Heiko Möhring in Detmold, Deutschland geboren. Als Schauspieler wurde er einer breiteren Öffentlichkeit durch seine Rolle im Film Otto – Der Katastrofenfilm bekannt. Möhring hat ein Kind (einen Sohn).

Leben[]

Ausbildung[]

Name Jahr Ort Info

Filmografie[]

Filme[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info
Die Bubi-Scholz-Story 1998
St. Pauli Nacht 1998
Die Hoffnung stirbt zuletzt 2002 Jens
Liebe und Verrat 2002
Tage des Sturms 2002 Hartmut Brücken
Anatomie 2 2003 Gregor
Echte Männer? 2003
Eierdiebe 2003 Martin Schwarz
Cowgirl 2004
Die Konferenz 2004 Karsten Graf
Almost Heaven 2005 Carlo
Antikörper 2005 Michael Martens
Gnadenlos 2 – Ausgeliefert und missbraucht 1999
Der Schatz der weißen Falken 2005 Jan (35)
Heimliche Liebe – Der Schüler und die Postbotin 2005
Küss mich, Hexe! 2005
3 Engel auf der Chefetage 2006
Bettis Bescherung 2006 Fabian Fuchs
Goldene Zeiten 2006 Ingo Schmitz
Hart auf Hart 2006
Gegenüber 2007 Michael Gleiwitz
Kuckuckszeit 2007 Jens
Mord auf Rezept 2007
Zoe 1999
Nichts als Gespenster 2007 Jonas
Video Kings 2007 Hotte
Copacabana 2008
Ein riskantes Spiel 2008 Andreas Jansen
Hardcover 2008 Dominik 'Nick' 'Dom' Adler
In jeder Sekunde 2008 Christoph
Leo und Marie – Eine Weihnachtsliebe 2008 Leo Schreiber
Operation Walküre – Das Stauffenberg-Attentat 2008 Feldwebel Kolbe
Dawn 2009
Die Wilden Hühner und das Leben 2009 Tortes Vater
Die Unbesiegbaren 2000 Nikolaus Kolvin
Eine Frage des Vertrauens 2009
Kinder des Sturms 2009 Harald Bergmann
Männerherzen 2009 Roland Feldberg
Pandorum 2009 Bowers Vater
Soul Kitchen 2009 Thomas Neumann
Zwölf Winter 2009 Prothmann
Blond bringt nix 2010
Das letzte Schweigen 2010 Timo Friedrich
Henri 4 2010 Guise
Raju 2010 Jan Fischer
Hat er Arbeit? 2000
Black Brown White 2011
Der Brand 2011 Ralph Nester
Der letzte schöne Tag 2011 Lars Langhoff
Freilaufende Männer 2011 Thomas Zabel
Hindenburg 2011 Karl Erdmann Zweiteiler
Homevideo 2011 Claas Moormann
Männerherzen … und die ganz ganz große Liebe 2011 Roland Feldberg
Otto – Der Katastrofenfilm 2000 Brock
Das Leben ist nichts für Feiglinge 2012 Markus Färber
Mann tut was Mann kann 2012 Paul Schuberth
Obendrüber, da schneit es 2012 Gregor Thaler
Das Adlon. Eine Familiensaga 2013 Dreiteiler
Alles ist Liebe 2014 Hannes
Besser als Nix 2014 Carsten Rasmus
Das Experiment 2001 Joe - Prisoner No. 69
Who Am I – Kein System ist sicher 2014 Stephan
Da muss Mann durch 2015 Paul Schuberth
Kleine Ziege, sturer Bock 2015 Jakob
Seitenwechsel 2016 Alex Paschke
Sex & Crime 2016 Valentin
Unsere Zeit ist jetzt 2016 Basti
Was im Leben zählt 2016 Gregor Thaler
Winnetou – Der Mythos lebt 2016 Karl May / Old Shatterhand Dreiteiler
Am Ruder 2017
Goldene Kamera in der Kategorie Bester deutscher Schauspieler 2017
Lammbock – Alles in Handarbeit 2001 Frank
Happy Burnout 2017 Andreas „Fussel“ Poschka
Lommbock 2017 Frank
25 km/h 2018
Steig. Nicht. Aus! 2018 Karl Brendt
Das perfekte Geheimnis 2019 Rocco Koch
Immenhof – Das Abenteuer eines Sommers 2019 Grunert
Freaks – Du bist eine von uns 2020 Marek
Schluss mit lustig! 2001

Serien[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info
Ein starkes Team: Lug und Trug 2001 Ingo Voss
Nachtschicht – Vatertag 2004 Simon Kramer
Stralsund 2010–2013
Tatort: Todesschütze Tatort Wiki 2012 Phillip Rahn
Tatort: Willkommen in Hamburg Tatort Wiki 2013 KHK Thorsten Falke
Parfum 2018 6 Folgen
West of Liberty 2019 Ludwig Licht 6 Folgen
Sløborn 2020 Richard Kern 4 Folgen
Tatort → siehe Thorsten Falke seit 2013
Ein starkes Team: Zahn um Zahn 2006 Bastian von Haase
Tatort: Pauline Tatort Wiki 2006 Sven Forthmann
Der Kriminalist 2007 2.1 Abwärts Folge Abwärts
Tatort: Die dunkle Seite Tatort Wiki 2007 Holger Lindner
KDD – Kriminaldauerdienst 2008 Folge Letzte Chance
Tatort: Müll Tatort Wiki 2008 Frank Weber
Bella Block: Vorsehung 2009 Holger Thom
Der Doc und die Hexe 2010–2012

Dokumentationen[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info

Theater[]

Name Autor Jahr Rolle Regie Theater Info

Auszeichnungen[]

Gewonnen[]

Name Jahr Kategorie Für Info

Nominiert[]

Name Jahr Kategorie Für Info

Literatur[]

Name Autor Jahr Verlag Info

Musik[]

Musikvideos[]

Name Jahr Info

Audio[]

Sprechrollen[]

Name Wiki Erstaus-
strahlung
Rolle Info
Sing – Die Show deines Lebens 2021 Jimmy Crystal (Wolf) Sing 2

Hörspiele[]

Name Jahr Rolle Info
Ed McBain: Hitze (Bert Kling) 2006 Regie: Ulrich Lampen (Kriminalhörspiel – HR)
Ed McBain: Die lästige Witwe 2006 Regie: Ulrich Lampen (Hörspiel – HR)
Ed McBain: Dead Man’s Song 2006 Regie: Ulrich Lampen (Kriminalhörspiel – HR)
Ed McBain: Hitze (Bert Kling) 2006 Regie: Ulrich Lampen (Kriminalhörspiel – HR)
Ed McBain: Die lästige Witwe 2006 Regie: Ulrich Lampen (Hörspiel – HR)
Ed McBain: Dead Man’s Song 2006 Regie: Ulrich Lampen (Kriminalhörspiel – HR)

Hörbücher[]

Name Jahr Rolle Info
Advertisement